„Ich habe noch keine Landschaft gesehen, die mir so wohl tat als diese.“ Clemens von Brentano (1778-1842)

 

Clemens von Brentano, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich von Kleist, die Gebrüder Grimm, Victor Hugo, Heinrich Heine, Thomas Mann … Die Liste der prominenten Schwärmer wäre bis in die Neuzeit fortsetzbar.


Rheingau – dieses Wort lässt Herzen höher schlagen, eröffnet dem Auge sanfthügelige Weinberge und den glitzernden Lauf des Rheins, der hier seine Richtung ändert, als wolle er den Taunus umarmen.

 

Rheingau – eines der schönsten Weinanbaugebiete Deutschlands erstreckt sich rechtsrheinisch von Ost nach West, beginnt in Hochheim und reicht bis Lorchhausen im UNESCO Weltkulturerbe Mittelrheintal.

 

Rheingau – 30 km Rieslingroute und Wiege der Riesling-Kultur. Lassen Sie sich in Schloss Johannisberg die Legende des Spätlesereiters erzählen. Im Kloster Eberbach wird man Ihnen nicht nur Wissenswertes über die Zisterzienser-Mönche berichten, sondern auch über die Dreharbeiten zum Film „Der Name der Rose“.

 

Genau in diesem überraschenden, vielseitigen, von Klima und Lebensfreude begünstigten Flecken Erde befindet sich der Draiser Hof!


Bewegender Rheingau

„Mir ist so langweilig.“ So etwas haben wir noch nie gehört! Dafür gibt es selbst für Rheingauer so viele, spannende Freizeitaktivitäten.

Wie wäre es mit einer Weinbergswanderung, kilometerlang an den geordneten Reihen der Rebzeilen entlang. Oder ein Besuch der romantischen Weindörfer entlang des Rheins und natürlich der typischen Straußwirtschaften

Lieben Sie Schlösser? Schauen Sie sich Schloss Vollrads und Schloss Johannisberg an, deren Besuch man per kleine Wandertour verbinden kann.

Ein Besuch der „Germania“ (Niederwalddenkmal bei Rüdesheim) ist ein Muss, per Seilbahn, Sessellift und Schiffsfahrt (Rundticket für Tagestour von April bis Oktober) oder erwandern Sie sich den Niederwald.

Schiffstouren mit der traditionsreichen KD-Linie ins UNESCO Weltkulturerbe Mittelrheintal gibt es ab Eltville bis zur Loreley, von April bis Oktober

Ein ganz individuelles Vergnügen: Fahrrad-Touren durch die Weinberge
Laufen auf dem Leinpfad von Walluf bis Rüdesheim immer am Rhein entlang. Hin und zurück ein gutes Marathontraining …

Spazieren entlang des romantischen Rheinufers – Schwäne füttern, Seele baumeln lassen, Sonnenuntergang genießen …
Unser Tipp: das Rheingau-Triathlon. Radeln, Schiff fahren und mit der komfortablen Rheingau-Bahn zurückkommen.


Inspirierender Rheingau

Besuchen Sie Kloster Eberbach, ehemalige Zisterzienserabtei und das bedeutendste mittelalterliche Kulturdenkmal in Hessen.

Nehmen Sie sich Zeit für die Rosenstadt Eltville mit Kurfürstlicher Burg und Gutenberg-Gedenkstätte im Turm.

Entdecken Sie die historische Eltviller Altstadt (fußläufig 15 Min. vom Draiser Hof, einfach den Rhein entlang) mit ihren malerischen Fachwerkhäusern, vielfältigen Einkehrmöglichkeiten und der schattigen Platanenallee. 

Im sogenannten unteren Rheingau lohnt ein Besuch des Assmannshäuser Höllenbergs, ein steiles Schiefergestein und die berühmteste deutsche Rotweinlage.

Sehenswert ist auch das einmalige Mechanisches Musikkabinett in Rüdesheim und wenn Sie schon dort sind, ist die Drosselgasse nicht weit. Dann wären dort noch das Weinbau-Museum in der Brömser Burg sowie das Asbach-Museum.


Klingender Rheingau

Seit 1988 ist das Rheingau Musik Festival eines der führenden Musikfestivals in Europa. Mit über 155 Konzerten zwischen Ende Juni und Ende August ist es weit über die Landesgrenzen bekannt und beliebt. Jährlich werden rund 120.000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet.

Das Festival, ausgetragen an über 40 erlesenen Spielorten, erhebt die gesamte Region zu einem einzigen großes Podium für kulturelle Ereignisse von Weltrang mit Stars der internationalen Klassikszene, interessanten Nachwuchskünstlern bis hin zu Jazz, Kabarett und Weltmusik.

Neben diesem Großereignis findet den ganzen Sommer lang etliche weitere Musikveranstaltungen statt. Von Volks-, Blas, Chor-, Rock-, Pop-, Blues-, Jazz- bis Soulmusik. Der Rheingauer ist musikalisch.


Zwei Landeshauptstädte

Toll für Fashion-Victims und Shopping-Queens: Wiesbaden und Mainz sind für ihre Einkaufsqualitäten berühmt.

Klasse für Kultur-Interessierte:
Wiesbaden lädt ein zum Besuch des Hessischen Staatstheaters, des Kurhauses mit Spielcasino und zu Veranstaltungen in den Rhein-Main-Hallen.

Mainz wartet auf mit dem Hohen Dom zu Mainz. Einem berühmten Kind der Stadt ist ein Museum und ein Pfad durch die Altstadt gewidmet: Johannes Gutenberg, Erfinder der Buchdruckkunst. Weitere Museen bringen Kultur- und Naturgeschichte näher.

Unsere Rezeption befindet sich im großen Gutshaus und ist täglich von 10 - 19 Uhr besetzt.

 

Anreise von 14 bis 19 Uhr

 

Reservierung:

Tel: + 49 (0)6123 / 60 19 30

Weinladen auf dem Hof

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, von 10 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag, von 10 bis 16 Uhr
ausgenommen sind Feiertage

 

ONLINE WINE SHOP

Facebook & Co

Gutshotel Baron Knyphausen

Draiser Hof

Weingut Baron Knyphausen

Gästeservice A - Z

Mit unserem Gästeservice  können Sie Ihren Aufenthalt auf dem Draiser Hof und im Rheingau bequem planen - und das rund um die Uhr.

Anfahrt

Gutshotel
Baron Knyphausen
Draiser Hof
Erbacher Straße 26-28
65346 Eltville-Erbach
Tel.: +49 (0)6123 60 19 30

Draiser Hof im TV

Filmeindrücke zum ZDF-Krimi "Der Staatsanwalt" | Erstausstrahlung 23. Januar 2015. Filmaufnahmen auf dem Draiser Hof Juni 2014

Downloads